Interreligiöses Gespräch

Religionsunterricht muss nicht unbedingt heißen, dass die SchülerInnen getrennt unterrichtet werden. Auf Wunsch der SchülerInnen der Klassen 3C und 3D fand am Mittwoch, den 5.4.17, unter der Leitung der beiden Religionslehrer ein interreligiöses Gespräch (Christentum-Islam) statt. SchülerInnen, die den christlichen und islamischen Religionsunterricht besuchen, hatten die Gelegenheit, gegenseitig Fragen über die jeweilige Religion zu stellen und diskutierten gemeinsam. Die Diskussion war, so die Eindrücke der SchülerInnen, eine schöne und erfolgreiche Begegnung. Es folgen in diesem Sinne weitere gemeinsame Veranstaltungen.

Stanislaw Smerda & Driss Tabaalite

interreligiös

 

Joomla templates by Joomlashine